|  Home |  Gutschein |  BuchShop |  Gästebuch |  Kontakt |  Kalender
 






Sie befinden sich hier:  Startseite / Health-Modul

 

Health - Basismodul

Medical Wellness

 

Der ewige Mensch (Seele) das Gute, die intersubjektive Wahrheit

(kulturelle Gerechtigkeit oder Angemessenheit)


Das Wissen um das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele ist die Grundvoraussetzung für eine perfekte Wellnessanwendung. Der Körper ist der Ort in dem sich Geist und Seele befinden. Daher ist der Körper das größte Kapital des Menschen von dem alles andere ausgeht.

So steht in diesem Ausbildungsmodul der Körper des Menschen im Mittelpunkt, der mittels Theorie und Praxis einer integrativen Ganzkörpermassage Auskunft über körperliche und seelische Beschwerden und deren Ursache gibt.

Die Gesundheit eines Menschen hängt von dem Balance und Inkooperation von Körper-Geist-Seele ab. Gesundheit stellt damit ein komplexes System dar und benötigt aus diesem Grunde eine integral-kausale Gesamtbetrachtung, die mit diesem Modul vermittelt wird.

Das Basismodul vermittelt die Kunstfertigkeit körperliche Symptome ganzheitlich zu erfassen, deren Ursachen zu verstehen und in einen kausalen Zusammenhang zu bringen. In diesem Modul wird vermittelt, wie die inneren Heilkräfte des Menschen aktiviert werden, mittels der theoretisch und praktischen Kenntnislehre von Massagetherapie, Ernährung, Mineralsalzen, Fasten, Atemübungen und ganzheitlicher Bewusstwerdung von Wellness.

Ausbildungsinhalte Health-Modul

TAO-Massage

Reflexzonenbehandlung

Anatomische Grundausbildung

Physiologie

Mineralstofftherapie

KI-Press

Entspannungstechniken, Atemschulung und Achtsamkeitsübungen 

Zellaufbau und die dazugehörigen Systeme, wie z.B. Hautsystem, Organsystem, Skelettsystem etc.

Integrales Verständnis zum Thema Gesundheit

Kontraindikationen der Massage, z.B. Hautkrankheiten

Philosophischer Hintergrund der Ganzheitlichkeit in der Massage

Transformation von Blockaden und Störungen


Zuordnung Elementenlehre:   Health – Erde

Die neutrale Erdenergie befindet sich in den Knien (Steinbock), das Zentrum das den Menschen zum Erdenwesen macht. Der positive Pol liegt im Nacken (Stier), der Halswirbelsäule und der negative Pol in den Därmen für die Verdauung (Jungfrau). Physiologisch steht ein steifer Nacken oder Probleme mit der HWS immer in direkter Verbindung mit Verstimmungen oder Stauungen in den Därmen, was als pneumogastritischer Nervenreflex bezeichnet wird.

Bewegungsrichtung: gerade oder eben, Basis bzw. Kristallisation

Die Elemente sind Kräfte und Funktionen im Körper und wollen in ihrer Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden einbezogen werden.






Funny - Gallery
Gymnastik - Galerie
Yoga - Galerie

Witzige Bilder - ...
Ein Desktopspiel,...
Zum Valentinstag ...
Hiebe für Diebe: ...
BSE live hörbar g...

unisein